Herzlich Willkommen auf der Homepage der SV Ahlerstedt/Ottendorf


 
FC Oste/Oldendorf startet furios in die Saison

Zum Auftakt der Oberliga-Saison der Frauen startet der FC Oste/Oldendorf torhungrig, für Ahlerstedt/Ottendorf gibt es einen Dämpfer.

FC Geestland – SV A/O 1:0.

Die Mannschaft von Harald Zerwas verliert beim mutigen Aufsteiger aus Geestland. „In der Spitze waren wir zu stumpf“, so der Coach über fehlende Abstimmung im Angriff und zu wenige vertikale Pässe aus dem Mittelfeld. A/O agiert leicht feldüberlegen und kommt zu Großchancen. Die Gastgeber, die nun saisonübergreifend seit 31 Spielen in Folge ungeschlagen sind, spielen effektiver und treffen nach einer Freistoßflanke gegen eine ansonsten starke Gästedefensive.

Tore: 1:0 (53.) Taubert.

FC Oste/Oldendorf – SV Union Meppen 5:2.

O/O startet furios in die neue Spielzeit. Union ist mit dem frühen und deutlichen Rückstand noch gut bedient. „Das war spielerisch der erhoffte Schritt nach vorne. Ich habe nichts zu meckern“, zeigt sich Trainer Pascal Schlichting zufrieden – von den beiden unnötigen Gegentoren in den letzten Minuten abgesehen. Die 17-jährige Nina Heitmann fügt sich gut ein und Fenna Elfers macht das, was sie seit jeher auszeichnet: Tore schießen. In den letzten fünf Jahren traf sie insgesamt 144 Mal.

Tore: 1:0 (8.) J. Rapp, 2:0, 3:0 4:0 (37., 58., 61.) Elfers, 5:0 (71.) J. Rapp, 5:1 (79.) Wolters, 5:2 (90) Haar.


zurück
Startseite Aktuelles Fupa Liveticker - Frauen Fupa Liveticker - Männer Links Kontakt Impressum Anfahrt
Partner der SV A/O

Internes

¤     Busplan

¤     360° Aufnahme Auetal

¤     Passantrag

¤     Beitrittserklärung

¤     Kauf- und Tauschbörse

¤     Jobs

  logooo 

JFV 

   HSV_Partnerverein_1  

svk_schondabei