Herzlich Willkommen auf der Homepage der SV Ahlerstedt/Ottendorf


 
Frauen-Oberliga: A/O jubelt dank Maria Allers

In der Fußball-Oberliga der Frauen hat die SV Ahlerstedt/Ottendorf ein Spitzenteam geärgert. Der FC Oste/Oldendorf passte sich dagegen dem Wetter an.

BW Hollage – SV Ahlerstedt/Ottendorf 1:1.

Harald Zerwas sah nach der Partie beim Tabellenzweiten nur noch Rot: Maria Allers hatte in der 93. Minute den Ausgleich erzielt und war unter einer rot-roten Jubeltraube verschwunden. „Das wird eine spannende Rückfahrt“, kündigte Zerwas an, dessen Team in Wallenhorst von zahlreichen mitgereisten Fans unterstützt wurde. Zuvor bekamen die Ahlerstedterinnen mehrfach die Druckphasen der Gastgeber gut in den Griff. Karina Steffens entschärfte zudem einen Handelfmeter. Nachdem Maria Allers den Ball zuerst unglücklich ins eigene Tor abgefälscht hatte, warf A/O in den Schlussminuten alles nach vorne – und belohnte sich letztlich.

Tore: 1:0 (48., ET) Allers, 1:1 (90.) Allers.

FC Oste/Oldendorf – Osnabrücker SC 0:1.

Die Gastgeberinnen fanden gegen einen sehr gut organisierten Osnabrücker SC nicht ins Spiel. „Wir haben keine Lösung gefunden“, erklärte O/O-Trainer Pascal Schlichting, warum sein Team kaum zum Abschluss kam. „Das Spiel hat sich dem schlechten Wetter angepasst“, sagte Schlichting über eine Partie, die eigentlich in die Kategorie „klassische Nullnummer“ fällt. Letztendlich nutzte Osnabrück dann aber eben eine Gelegenheit, in der sich der FC Oste/Oldendorf nicht clever anstellte, und entführte drei Punkte.

Tor: 0:1 (40.) Holzenkamp.


zurück
Startseite Aktuelles Fupa Liveticker - Frauen Fupa Liveticker - Männer Links Kontakt Impressum Anfahrt
Partner der SV A/O

Internes

¤     Busplan

¤     360° Aufnahme Auetal

¤     Passantrag

¤     Beitrittserklärung

¤     Kauf- und Tauschbörse

¤     Jobs

  logooo 

JFV 

   HSV_Partnerverein_1  

svk_schondabei