Herzlich Willkommen auf der Homepage der SV Ahlerstedt/Ottendorf


 
Viele Tore – aber nur wenig Punkte

In den Spielen der Fußball-Oberligisten Ahlerstedt/Ottendorf und Oste/Oldendorf gab es Tore satt. Nur die Punkteausbeute der Frauenteams aus dem Kreis Stade war mager.

 

SV Ahlerstedt/Ottendorf – BW Hollage 4:5. Die Gastgeber nahmen sich für die neue Saison vor, schönen und attraktiven Fußball zu spielen. Das gelang gegen BW Hollage in beeindruckender Manier. Warum A/O gegen das Top-Team dennoch verlor, ist kaum zu begreifen. Die SV legte immer wieder vor, wurde von Hollage in den Schlussminuten aber noch abgefangen. „Wer zu Hause vier Tore schießt, muss eigentlich gewinnen“, sagt Harald Zerwas. „Wir haben Fehler gemacht, da kann man keinen Dreier einfahren. Das ist ganz bitter“, so der Coach über eine unverdiente Niederlage. Tore: 1:0 (22.) Bartels, 2:0 (25.) Heins, 2:1 (34.) Gühmann, 3:1 (65. FE) Kaaden, 3:2 (70.) Meyer, 3:3 (77.) Meyer, 4:3 (80.) S. Klintworth, 4:4 (87.) Gühmann, 4:5 (89.) Wenning.

Osnabrücker SC – FC Oste/Oldendorf 3:3. Die Begegnung begann mit einigen Minuten Verspätung, da der FC im Stau stand. Im Spiel konnte O/O dann endlich Gas geben – mit Fenna Elfers auf dem Fahrersitz. Die 23-Jährige traf doppelt. Sabrina Rauch sorgte mit einem Sonntagsschuss für das Highlight des Tages. Das Ende verlief dann wie die Anreise: Oste/Oldendorf wurde ausgebremst. Der Aufsteiger glich in der Nachspielzeit aus. „Wir hatten gute, aber einige unkonzentrierte Phasen und waren nicht konsequent genug. Das zog sich durch das gesamte Spiel“, resümiert Trainer Pascal Schlichting. Tore: 0:1 (15.) Elfers, 1:1 (32.) Meyknecht, 2:1 (44. ET) Natascha Grosser, 2:2 (47.) Elfers, 2:3 (76.) Rauch, 3:3 (90.) Härle.


zurück
Startseite Aktuelles Fupa Liveticker - Frauen Fupa Liveticker - Männer Links Kontakt Impressum Anfahrt
Partner der SV A/O

Internes

¤     Busplan

¤     360° Aufnahme Auetal

¤     Passantrag

¤     Beitrittserklärung

¤     Kauf- und Tauschbörse

¤     Jobs

  logooo 

JFV 

   HSV_Partnerverein_1  

svk_schondabei