Landesliga Lüneburg: SV Ahlerstedt/Ottendorf – MTV Treubund Lüneburg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SV Ahlerstedt/Ottendorf trifft am Sonntag mit dem MTV Treubund Lüneburg auf einen formstarken Gegner. Beim SV BW Bornreihe gab es für den SV Ahlerstedt/Ottendorf am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Am letzten Sonntag holte der MTV Treubund Lüneburg dagegen drei Punkte gegen den Rotenburger SV (4:2).

Der SV Ahlerstedt/Ottendorf belegt mit zehn Punkten den siebten Tabellenplatz. Nach sechs Spielen verbucht das Heimteam drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Der Defensivverbund des MTV Treubund Lüneburg ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst fünf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Mit 16 Punkten steht der Gast auf dem Platz an der Sonne. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Elf von Coach Sören Hillmer selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der MTV Treubund Lüneburg weist bisher insgesamt fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Aufpassen sollte der SV Ahlerstedt/Ottendorf auf die Offensivabteilung des MTV Treubund Lüneburg, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der MTV Treubund Lüneburg als Favorit ins Rennen. Der SV Ahlerstedt/Ottendorf muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den MTV Treubund Lüneburg zu bestehen.

Kommentare sind deaktiviert

Partner & Service