Diese Corona-Regeln gelten bei der A/O-Woche

AHLERSTEDT. Am Montagabend, 18.30 Uhr, eröffnen die Landesligisten VfL Güldenstern Stade und TSV Elstorf die 34. Fußballwoche der SV Ahlerstedt/Ottendorf im Stadion Am Auetal. Die A/O-Organisatoren legen großen Wert auf die Corona-Bedingungen und Regeln.

Damit die Zuschauer die Woche möglichst einfach und dabei vor allem sicher genießen können, hat der Verein die Hygienemaßnahmen optimiert. Die Zuschauerzahl ist nicht beschränkt und es werden ausreichend Sitzplätze zur Verfügung gestellt. Wer möchte, kann sich aber auch selbst eine Sitzgelegenheit mitbringen. Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze und garantiert den rechtzeitigen Einlass.

Es ist unbedingt notwendig, am Einlass einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Außerdem werden hier nach den aktuellen Corona-Bestimmungen die Kontaktdaten mit der aktuell schnellsten und modernsten Methode erfasst. Mit dem Smartphone kann per Kamera ein QR-Code gescannt oder eine URL im Browser eingegeben werden, wo dann binnen weniger Augenblicke Name und Adresse eingetragen werden können. Die Hinweise mit dem Code sind bereits auf dem Parkplatz aufgestellt, sodass Zuschauer sich bereits dort registrieren können und langes Warten am Eingang vermeiden.

Vereine freuen sich auf Besucher

Die Methode soll auf keinem Fall die ältere Bevölkerung ohne Technikkenntnisse abschrecken. Die Kassierer am Einlass haben vor Ort ebenfalls die technischen Möglichkeiten, die Adresse der Zuschauer ohne Smartphone manuell einzutragen. Um das möglichst korrekt abzuwickeln, ist bestenfalls ein Personalausweis zum Vorzeigen der Kontaktdaten bei sich zu führen.

Der Einlass kann also für jeden, ungeachtet der technischen Kenntnisse, egal ob mit oder ohne Handy, auf jeden Fall gewährleistet werden. Der Verein freut sich auf viele Besucher aller Altersklassen, die besten Amateurfußball genießen können.

Ein Vorgeschmack auf die stark besetzte Fußballwoche bietet sich am Sonnabend, 8. August, ab 12 Uhr: Dann empfängt A/O den Hamburger Oberliga-Meister TuS Dassendorf in Ahlerstedt. (jan/st)

Quelle: Stader Tageblatt

Kommentare sind deaktiviert

Partner & Service