FUSSBALL-OBERLIGA FRAUEN: A/O klettert nach 4:0-Sieg auf Rang zwei

Schöne Momentaufnahme für die SV Ahlerstedt/Ottendorf: In der Fußball-Oberliga der Frauen ist das Team von Maik Ratje auf den 2. Platz geklettert. Dem Sprung nach (fast) ganz oben ging ein 4:0-Heimsieg gegen den SV DJK Schlichthorst voraus.

„Wir hatten immer die nötige Ordnung und haben das Spiel über 90 Minuten dominiert“, so Ratje. Ihm gefielen insbesondere die gute Raumaufteilung und Staffelung nach Ballverlusten. Fehlpässe bügelte die von Mette Ahrens und Theresa Schröder gut organisierte Defensive stets aus, sodass Torhüterin Alicia Cordes eigentlich nie eingreifen musste.

Routinier Romina Kristin Riwny und Michelle Van’t Hoenderdaal trugen sich jeweils doppelt in die Torschützenliste ein. „Sie hat erneut ein super Spiel gemacht“, lobt Ratje das 16-jährige Talent, das mit seiner Unbekümmertheit derzeit nicht nur den Trainer begeistert.

Am kommenden Sonnabend empfängt Ahlerstedt/Ottendorf den Tabellendritten. Heidekraut-Andervenne gilt als spielstarke und gut funktionierende Mannschaft. Anpfiff ist um 15 Uhr. Tore: 1:0 (26.) Riwny, 2:0 (30.) Van’t Hoenderdaal, 3:0 (78.) Van’t Hoenderdaal, 4:0 (81.) Riwny.

Kommentare sind deaktiviert

Partner & Service