Landesliga: A/O verliert in doppelter Unterzahl

In der Fußball-Landesliga Lüneburg hat die SV Ahlerstedt/Ottendorf durch ein 1:2 bei Blau-Weiß Bornreihe ihre zweite Saisonniederlage kassiert.

Lange mussten die Ahlerstedter in einfacher, am Ende sogar in doppelter Unterzahl agieren. Nach einem Fehler in der Ahlerstedter Abwehrkette konnte A/O-Verteidiger Philipp Waschkau den folgenden Angriff nur noch mit einem Foul unterbinden, dessen Folge seine zweite Gelbe Karte und ein Strafstoß waren, den die Hausherren zur Führung verwandelten (21.). Im Gegenzug ließ Lennard Fock die Chance zum Ausgleich aus, zehn Minuten später stellte Pascal Kranz mit seinem zweiten Treffer den 2:0-Pausenstand her.

„Im ersten Durchgang hatte Bornreihe schon mehr vom Spiel. In der Pause haben wir uns noch einmal eingeschworen und im zweiten Durchgang viel versucht“, sagte Trainer Malte Bösch. Nach einer Ecke von Jannik Peters gelang Fock der verdiente Anschlusstreffer (63.). „Da war ich eigentlich guter Dinge, dass noch etwas geht“, sagte Bösch. In der 71. Minute sah der Schiedsrichter jedoch eine vermeintliche Tätlichkeit von Marcel Brunsch und verwies den zweiten A/O-Akteur des Feldes. „Mit neun Mann ist es dann natürlich schwierig. Insgesamt kann ich den Jungs gerade in der zweiten Hälfte aber keinen großen Vorwurf machen“, resümierte Bösch.

Am Wochenende empfängt A/O den neuen Spitzenreiter Treubund Lüneburg.

Die Statistik

Tore: 1:0 (21., FE) Kranz, 2:0 (31.) Kranz, 2:1 (63.) Fock

Gelb-Rote Karte: Waschkau (A/O, 20., Foulspiel)

Rote Karte: M. Brunsch (A/O, 71., Tätlichkeit)

SV A/O: Trapp, Heins (68. S. Buchholz), N. Nissen, Waschkau, Stange, Niekerken, M. Brunsch, Peters (78. Krolikowski), Hassunizadeh (46. Brunkhorst), Sattler, Fock

Nächstes Spiel: A/O – Treubund Lüneburg (So., 29. September, 15 Uhr)

Quelle: Stader Tageblatt | Fotos: Thies Meyer

Bildergalerie Bornreihe - AO

Kommentare sind deaktiviert

Partner & Service