Hinweise Corona

Hygieneregeln für die Spiele bei der SV A/O und dem JFV A/O/B/H/H

Die Grundlage für sämtliche aufgeführten Maßnahmen und Regelungen ist die Annahme, dass eine Ansteckung mit SARS-CoV2 zwar möglich, die Wahrscheinlichkeit aber durch das Umsetzen der genannten Hygienemaßnahmen erheblich verringert wird. Durch die Steuerung anhand der aktuellen lokalen Einschätzung kann die Prävention verhältnismäßig angepasst werden.

Bitte beachtet die ausgehängten Hygiene-Konzepte vor Ort.

Allgemeine Information

  • Keine Teilnahme am Spielbetrieb, sofern Krankheitssymptome (z.B. Fieber, Husten, Erkältungssymptome) beim Spieler selbst oder im häuslichen Umfeld / Angehörigen vorliegen.
  • Keine Teilnahme bei Quarantäne und Rückkehr aus einem Risikogebiet (negativer Test wird dann vorausgesetzt).
  • Keine Teilnahme für Angehörige von Risikogruppen.
  • Bei Nichtbeachtung: wer sich nicht an diese Anweisungen hält, kann von den Sportanlagen verwiesen werden.
  • Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.
  • Es gelten die aktuellen Aushänge an den jeweiligen Sportplätzen.

Verhaltensregeln für „Offizielle“

  • Alle Personen, die auf dem Spielbericht stehen gelten als Offizielle. Dazu gehören alle Spieler, die entsprechenden Trainer und die Schiedsrichter.
  • Auf der gesamten Anlage ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn der Abstand von 1,5m kurzfristig zu fremden Personen nicht eingehalten werden kann, wie z.B. im Eintrittsbereich, WC oder beim Verkauf. In der Coachingzone und auf seinem persönlichen Platz darf der Mund-Nasenschutz abgenommen werden.
  • Alle Spieler inkl. Trainer und weitere Offizielle haben sich über den QR-Code in der Zone 1+2 zu registrieren
  • Die Mannschaftsverantwortlichen sind für ihre jeweiligen Mannschaften verantwortlich. Insbesondere bei Einhaltung und Umsetzung aller entsprechenden Hygienemaßnahmen.
  • Die Coachingzone ist während des Spiels nicht zu verlassen.
  • Ist die Unterschreitung des Mindestabstandes zwingend notwendig, z.B. Betreuung eines verletzten Spielers, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Zwischen den Coachingzonen ist ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Zum Umziehen vor und nach dem Spiel inklusive Duschen muss der komplette Kader in zwei Gruppen aufgeteilt werden, da der Aufenthalt mit fast 20 Personen in einer Kabine nicht möglich ist. Plant dieses bei Anreise mit ein. Des Weiteren sorgt jeder Teilnehmer selbst für ausreichend Handdesinfektionsmittel bzw. bringt seine Sprühflasche selbst mit.
Die letzte Einstimmung vor dem Spiel und auch die Pausenansprache sollte nur mit den 11 Spielern/-rinnen und dem Trainer/-in der Umkleidekabine durchgeführt werden. Es ist unser

Wunsch, in puncto Verweildauer in den Umkleidekabinen, diese so gering wie möglich zu halten und bitten alle Mannschaften sich innerhalb von ca. 30 Minuten nach Spielschluss inklusive duschen, diese wieder zu verlassen. Anfallender Müll ist in die dafür vorgesehenen Müllbehälter in jeder Kabine zu entsorgen. Die Mannschaftsverantwortlichen haben darauf zu achten, dass die Kabinen sauber hinterlassen werden.

Grundsätzlich gelten die Regeln des DFB/NFV für diesen Bereich mit folgendem Hinweis. In der Zone 1 dem Spielfeld dürfen zusätzlich zu den 11 Spielern auf der Auswechselbank neben den Ersatzspielern auch die Betreuer, Physios oder Vereinsfunktionäre Platz nehmen. Achtet bitte darauf, dass speziell in den Pausen oder nach dem Spiel keine Fachgespräche mit den Zuschauern angefangen werden. Nach dem Spiel bitte die Aussprache zwischen Trainer und Mannschaft mit ausreichend Abstand und so kurz wie möglich durchführen, um gerade den beiden Mannschaften inklusive Schiedsrichtergespann für das eventuell nachfolgende Spiel auf der Sportanlage das Betreten des Spielfeldes zu ermöglichen. Die Mannschaften des nachfolgenden Spieles warten bitte, bis alle Spieler aus dem vorherigen Spiel das Sportgelände zum Duschen verlassen haben.

Verhaltensregeln für Zuschauer

  • Auf der gesamten Sportanlage ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Ausgenommen sind hiervon Personen aus demselben Haushalt.
  • Bei Betreten der Sportanlagen sind die Hände zu desinfizieren.
  • Jeder Zuschauer ist verpflichtet, sich über die ausgehängten QR-Codes oder Listen als Besucher in mit Zone 3 zu registrieren.
  • Mit dem Betreten der Sportanlage erkennt der Zuschauer die geltenden Hygiene-Maßnahmen an.
  • Jeder Zuschauer hat sich über den QR-Code für die Zone 3 zu registrieren
  • Auf der gesamten Anlage ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn der Abstand von 1,5m kurzfristig nicht eingehalten werden kann, wie z.B. im Eintrittsbereich, WC oder beim Verkauf.
  • Der Mund-Nasen-Schutz kann abgenommen werden, wenn der Sitzplatz während des Spiels eingenommen ist.
  • Zuschauer dürfen die Umkleidekabinen der Mannschaften und das Spielfeld nicht betreten.
  • Zuschauer dürfen sich nur in den vorgegebenen Bereichen (Zone 3) aufhalten.
  • Zu den Coachingzonen ist ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Bitte nutzt die Sitzmöglichkeiten auf unseren Sportanlagen und haltet auch hier den entsprechenden Mindestabstand. Sofern möglich, bringt bitte eigene Sitzgelegenheiten mit.


Weitere Hinweise, Verhaltensregeln sowie Registrierung und Anleitung der Corona-Presence entnehmen sie bitte aus den nachfolgenden Dokumenten.

Hygieneregeln für die Spiele bei der SV A/O und dem JFV A/O/B/H/H

Anlegen einer eigenen Anwesenheitsliste

Hygieneregeln für die Spiele bei der SV A/O und dem JFV A/O/B/H/H P2

Vorregistrierung zur Teilnahme als Zuschauer auf den Sportanlagen der SV A/O und dem JFV A/O/B/H/H

Partner & Service