4ter Stern in Folge!

Mit einem 2:1 Auswärtssieg endete das Saisonfinale in Assel gegen D/A. Der 4. Kreismeistertitel infolge machten das Double für unsere U12 in dieser Saison perfekt.

Waren die Vorzeichen in der Woche auf Grund von einigen Verletzungen / Krankheiten (Julia, Lotte, Pepe und Mick) nicht die Besten, so wurde unser Capitano Mick doch noch rechtzeitig wieder fit und mit unserem breiten Kader konnten wir entsprechend wieder ergänzen.

Von Beginn an ließen wir Ball und Gegner in der ersten Halbzeit laufen und erarbeiteten uns viele gute Tormöglichkeiten ohne jedoch den Ball ins Eckige unterzubringen. Die Defensive um Fredi, Marek, Ben und Hannah stand meist sicher, so dass Tobi im Tor nur selten eingreifen musste. Die Mittelfeldbox mit Mick und Joel machten Defensiv die Räume eng und nach vorne wurden die Mitspieler gut in Scene gesetzt.

Die rechte Außenbahne wurde von Kuno und Marten abwechselnd hoch und runter marschiert und spiegelbildlich waren Lino oder Yves auf der anderen Seite aktiv. Unglaublich viel Tempo und kaum zu verteidigen.

In der Spitze konnten wir uns jedoch nicht so durchsetzen und so dauerte es bis 33 Minute bis Moritz erst den Libero ausspielte und dann den Torwart ausguckte. Endlich die verdiente Führung. In der 44. Minute war es dann Lenn, der einen verunglückten Abstoß an der Mittelinie aufnahm und per Solo zum 2:0 einnetze.

Zweimal durfte sich Tobi noch auszeichnen und einmal wurde auf der Linie geklärt, ehe es kurz vor Spielende doch noch bei uns im Netz zappelte. Es wurde pünktlich vom Schiedsrichter (Kicker Note 1) abgepfiffen und die perfekte Saison war da, Doublesieger!!

Heute mal wieder eine geschlossene Mannschaftsleitung mit hoher Qualität in der Breite. Dies macht es dem Trainer auch leicht, einige Ausfälle zu kompensieren und somit durften die verletzen Spieler mit Jubeln.

An D/A herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft und bei aller Rivalität die es ja schon über Jahre gibt, finden wir immer einen gemeinsamen fairen Nenner. Gerne weiter so!

Leider war kein Offizieller vom NFV Kreis Stade in Assel zur Siegerehrung erschienen und somit machte sich der Meister ohne Medaille auf den Weg nach HauseL, vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.

Vielen Dank an die zahlreich mitgereisten Fans, Heimspielatmosphäre!

Kommentare sind deaktiviert

Partner & Service